Artist Statement

Neugier – sie ist die treibende Kraft hinter meiner kreativen Arbeit. Neugier, besser und mehr zu verstehen. Nicht nur die Menschen und die Natur sondern auch wie alles zusammen das schafft, was wir „Leben“ nennen. Neugier treibt mich weiter und zwingt mich die Grenzen meiner „Comfort Zone“ immer wieder aufs Neue auszutesten. Ich finde es spannend zu erforschen woher diese inneren Grenzen kommen, wie sie sich durch neue Erlebnisse ausweiten und wie wir als Personen wachsen, wenn wir uns diesem Prozess nicht verschließen.

Das Unbekannte zieht mich an. Trotz der mit ihm verbundenen Angst liegt darin auch Vorfreude, Erwartung und dieses gewisse „alles kann passieren“. Die Kamera in meiner Hand gibt mir eine Aufgabe und erlaubt es mir heraus zu finden was nach der Angst kommt. Fotografie ist daher ebenso sehr eine Erkundung meiner Selbst als auch eine Studie der Welt um mich herum. Grenzen sind dazu da überschritten zu werden. Die Kamera stärkt mir dabei den Rücken und dokumentiert den Prozess.

Auf dieser Erkundungsreise begegnet mir Ästhetik und Schönheit an den unvorausgesehensten Orten. Von spektakulären Landschaften zu Portraits, in welchen nicht nur das Aussehen sondern auch die Seele der Person steckt. Von Aufnahmen staubiger Kellergewölbe zu den kleinen Augenblicken des Alltags, die einem ein Lächeln aufs Gesicht zaubern. Was zählt ist der Moment, in dem die einzelnen Subjekte und Objekte mehr bilden als die Summe ihrer Teile.

Ja, Neugier treibt mich an. Und sie ist es auch die es mir so schwer macht beim Blick in die Zukunft nicht ungeduldig zu werden.

Ivo Berg, August 2015